Entstehung


Das Doktoranden-Netzwerk Nachhaltiges Wirtschaften (DNW) e.V. besteht seit 1996,
hat bis zu seiner Umbenennung im Sommer 2001 den Namen Doktoranden-Netzwerk
Öko-Audit e.V. getragen.

 

Die im Juni 1993 verabschiedete EG-Öko-Audit-Verordnung und ihr neuartiger
Regelungscharakter schufen ein Bedürfnis nach einem Forum, das fachübergreifende
Diskussionen, den Austausch von Erfahrungen und Meinungen sowie die Nutzung von
Synergie-Effekten ermöglicht.

 

Im Mai 1995 wurde die Gründung eines multidisziplinäres Doktoranden-
Netzwerkes eingeleitet. Seitdem ist es offen für DoktorandInnen und HabilitandInnen.
Die konstituierende Mitgliederversammlung fand im Januar 1996 in Erlangen statt.
Im Oktober desselben Jahres wurde der Verein als gemeinnützig anerkannt.

 

Gestartet mit 27 Mitgliedern, ist das Netzwerk seitdem stetig gewachsen und beherbergt eine Vielzahl von Disziplinen. Einen Eindruck können Sie sich unter Mitglieder verschaffen.
.