Image

Dr. rer. pol. Martin Kupp

Dipl.-Kfm.


European School of Management and Technology (ESMT)

Wettbewerbsstrategien, strategische Innovation, Vertriebsmanagement B2B, Entwicklungsmaßnahmen für Führungskräfte, Case Studies für das European Case Clearing House

Publikationen

1999

Faix, A. / Kupp, M. (1999): Die Operationalisierung von Kernkompetenzen, Arbeitsbericht des Instituts für Markt- und Distributionsforschung, Köln 1999.

2000

Kupp, M. (2000): Who is Responsible for Recycling - Consumer or Industry?, in: EnviroNews, Fall 2000, S. 2.

Faix, A. / Kupp, M. (2000): Die Operationalisierung von Kernkompetenzen, in: Die Betriebswirtschaft, 60. Jg., Heft 1, S. 123.

2001

Kupp, M. (2001): Kooperationen zwischen Umweltschutzorganisationen und Unternehmen, Köln - Lohmar 2001.

Kupp, M. (2001): Der Einfluss von Anspruchsgruppen auf die Entwicklung von Umweltmanagementsystemen, in: Baumast, A. / Pape, J. (Hrsg.): Betriebliches Umweltmanagement, Stuttgart 2001, S. 28 - 50.

Kupp, M. / Volkwein, M. (2001): Verwertungssystem im Kölner Raum: Darstellung, Analyse und Beurteilung (in Vorbereitung).

2002

Faix, A. / Kupp, M. (2002): Kriterien und Indikatoren zur Operationalisierung von Kernkompetenzen, in: Bellmann, K. et al. (Hrsg.): Aktionsfelder des Kompetenz-Managements, Wiesbaden 2002.

2003

Kupp, M. (2003): Aufgaben und Instrumente eines umweltorientierten Marketing, in: Baumast, A. / Pape, J. (Hrsg.): Betriebliches Umweltmanagement, 2. Aufl., Stuttgart 2003, S. 124-133.

Müller, M. / Kupp, M. / Bültmann, A. (2003): Standardisierungs- und Zertifzierungsansätze vor dem Hintergrund einer nachhaltigen Entwicklung, in: Baumast, A. / Pape, J. (Hrsg.): Betriebliches Umweltmanagement, 2. Aufl, Stuttgart 2003, S. 42-56.

Kupp, M. (2003): Umweltmanagement als Kernkompetenz?, in: Wagner, S./Kupp, M./Matzel, M. (2003): Quantitative Modelle und nachhaltige Ansätze der Unternehmungsführung, Heidelberg 2003.

2004

Kupp, M. / Kleinaltenkamp, M. (2004): Aviation logistics. esmt case

Kupp, M. / Kleinaltenkamp, M. / Reitz, U. (2004): Gildemeister lathes. esmt case

2005

Kupp, M. / Anderson, J. (2005) : MLP. esmt case, registered with ecch

Anderson, J. / Kupp, M. / Hagen, J. (2005): Retail Financial Services in Germany in the New Millennium. esmt case

2006

Anderson, J. / Kupp, M. (2006): Entrepreneurs on a dance floor, in: Business Strategy Review, Winter 2006, pp. 27 - 31.

Heimes, U. / Kupp, M. / Reitz, U. (2006): Gildemeister Lathes Ltd, in: Journal of Business & Industrial Marketing, Vol. 21, No. 2, pp. 118 - 123.

Kupp, M. / Anderson, J.(2006) : Madonna: Strategy on the dance floor, esmt case, registered with ecch

Hagen, J. / Kupp, M. (2006): etp – Transaction banking. esmt case

Schaefer, U. / Kupp, M. / Anderson, J. (2006): The German Telecommunications Industry in the New Millennium. esmt case

2007

Kupp, M. / Anderson, J.: Zopa: Web 2.0 meets retail banking, in: Business Strategy Review, Autumn 2007.

Voeth, M. / Herbst, U. / Kupp, M. (2007): Marketing, in: USW (edit.): Betriebswirtschaft für Führungskräfte.

Kupp, M. (2007): Measuring Sales Performance, in: Ploetner / Spekman (edit.): Bringing Technology to Market, Weinheim 2007, S. 135 - 144.

Kupp, M. / Anderson, J. (2007): Zopa.com – disrupting the UK banking industry? esmt case, registered with ecch

2008

Anderson, J. and Kupp, M. (2008). Zopa.com - Innovation in the U.K. Financial Services Industry. Journal of Financial Transformation 23: 51-59.

Kupp, M., and Anderson, J. (2008). Zopa.com. In Developing Analytical Skills: Case Studies in Management, ed. B. Natarajan and S. K. Nagarajan, 419-443. Navi Mumbai: Shroff Publishers & Distributors Pvt. Ltd.

Kupp, M. (2008). Aufgaben und Instrumente eines umweltorientierten Marketings. In Betriebliches Umweltmanagement, 3rd ed., ed. A. Baumast and J. Pape, 207-216. Stuttgart: Eugen Ulmer.

Kupp, M. (2008). Öko-Labeling. In Betriebliches Umweltmanagement, 3rd ed., ed. A. Baumast and J. Pape, 233-240. Stuttgart: Eugen Ulmer.

Anderson, J. and Kupp, M. (2008). Serving the Poor: Drivers of Business Model Innovation in Mobile. Info 10(1): 5-12.

2009

Anderson, J., Kupp, M. and Reckhenrich, J. (2009). Understanding Creativity: The Manager as Artist. Business Strategy Review 20(2): 68-73.

Anderson, J., Kupp, M. and Reckhenrich, J. (2009). Art Lessons for the Global Manager. Business Strategy Review 20(1): 50-57.

Kontakt

Private Kontaktdaten

Geschäftliche Kontaktdaten

Adresse
European School of Management and Technology (ESMT)
Program Director
Schlossplatz 1
10178 Berlin
Email
Kupp [at] esmt.org
Phone
+49(0)30 21 231 8020
Fax
+49(0)30 21 231 8001

Vita

Geboren 1970

1990/91

Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten Englisch.

1991 bis 1997

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln; Diplomarbeit zum Thema Operationalisierung von Kernkompetenzen.

1997 - 2001

wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Dr. h.c. G. Beuermann am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Operations Research, Universität zu Köln. Forschungsschwerpunkte strategisches Umweltmanagement und umweltorientierte Kooperationen.

SoSe 2000

Gastdozent an der Duquesne University Pittsburgh.

2001

Promotion im Mai 2001 bei Prof. Dr. Dr. h.c. Beuermann zum Thema: Marktstrukturveränderungen durch Kooperationen zwischen Umweltschutzorganisationen und Unternehmen

Seit November 2001

Seminarmanager am USW Schloss Gracht bei Köln.

WS 2001/2002 - WS 2002/2003

Lehrauftrag an der Fachhochschule Schmalkalden zum Thema Risiko- und Umweltmanagement.

SoSe 2002 - SoSe 2004

Lehrauftrag "Ausgewählte Aspekte der Personalentwicklung" an der Universität zu Köln

seit 07/2003

Dozent und Programmdirektor an der European School of Management and Technology (esmt), Berlin

1999

Gründungsmitglied von oikos Köln e.V., der umweltökonomischen Studierendeninitiative; seit 1999 Mitglied des Doktoranden-Netzwerkes Öko-Audit e.V.

seit 2005

Gastdozent an der EGP - Escola de Gestao, Porto für "strategic innovation and competitive strategy"

Seit 09-2007

Member of the Faculty und Program Director an der ESMT